GUI (graphische Benutzerschnittstelle) in Visual Basic

Ein GUI ist eine graphische Benutzerschnittstelle (GUI = Graphical User Interface) und ist die gängiste Methode, wie man Daten in den Computer eingibt, ausliest und/oder darstellt.

Jeder von uns arbeitet täglich mit GUI's, z.B. ist das Programm Microsoft Word ein typisches GUI, um Texte auf Papier zu bringen.

Der Mail-Client Outlook bzw. Outlook-Express ist ein typisches GUI, um Mails zu schreiben, Mails zu empfangen, zu archivieren, in Mail zu suchen und und ...

Weil GUI's so eine große Bedeutung haben, habe auch ich mit mit der Erstellung von GUI beschäftigt.

z.B. ging es in einem Projekt darum, Daten in eine MySQL-Tabelle einzutragen, die Daten wieder auszulesen, zu filtern, zu verändern, zu exportieren usw.
Für dieses Projekt habe ich ganz bewußt eine NICHT-webbasierte Lösung gewählt.
Das hat den Vorteil, dass es keine Webfrontend gibt, über das die MySQL-Datenbank erreichbar wäre, was eine zusätzliche Sicherheit gegen Angriffe von außen mit sich bringt. Des weiteren kann man natürlich bei einer Windowsanwendung die ganzen Vorteile der Windowsoberfläche benutzern, z.B. Shortcuts für einige Menüpunkte bzw. Buttons, Kontextmenü für die rechte Maustaste, Kalenderdarstellung für die Eingabe eines Datum usw.

Dazu habe ich in Visual Basic 2010 eine Anwendung geschrieben, die ich mit einigen Screenshots hier auch vorstellen möchte.